Der deutsche Bevölkerungsaus­tausch

Bevölkerungsaustausch bis 2020 /

Bei einer Zuwanderung von 700.000 Männern pro Jahr in der Altersgruppe zwischen 20 und 35, kippen die Mehrheitsverhältnisse schon 2019. Dies sind die offiziellen Zahlen vom Statistischen Bundesamt, wenn man annimmt, dass der deutsche Anteil gleich bleibt, sowie das Nachrücken der schon stärkeren unteren Migranten-Jahrgänge ignoriert. Selbst wenn die Nettozuwanderung junger Männer abflaut, wird Deutschland 2020 mehrheitlich von nichtdeutschen Männern in der Altersgruppe 20-35 besiedelt sein. (Quelle: Destatis, Hochrechnung angenommener Zuwanderungszahlen bis 2020)

Hintergründe erfahren:

ASYLPOLITIK. EINWANDERUNGSPOLITIK. DER VERSUCH EINER ERKLÄRUNG FÜR DIE HEUTIGEN ZUSTÄNDE:

Multi Kultur Report (PDF, 50 MB, 748 Seiten, 426 Bilder)


>> zur Seite mit den Statistiken